logo pg Hl Benedikt
Der Einladung der Katholischen Öffentlichen Bücherei Helmstadt zur Autorenlesung mit Monika Martin sind zahlreiche Interessierte gefolgt.

Bei der Kinderkirche am 21. Oktober hörten die neun Kinder die Geschichte von Frederick der Maus und lernten dabei, weshalb es manchmal wichtig ist, auch "unsichtbare" Dinge zu schätzen.

Bei herrlichem Spätsommerwetter fand am Sonntag, 14. Oktober 2018, die Sternwanderung unserer Pfarreiengemeinschaft Hl. Benedikt zwischen Main und Tauber statt.

Mit einem Rätsel begann unsere Kinderkirche. Zu erraten war der Apfel. Wir haben uns einen Apfel von außen und innen angesehen und natürlich auch mal probiert.

Bis kurz vor Beginn war uns bange, ob wir das Jubiläum überhaupt am rechten Ort würden feiern können. Doch rechtzeitig zum Beginn der Andacht bescherte uns der aufklarende Himmel strahlenden Sonnenschein, so dass wir das Jubiläum an der Kapelle "Maria am Weg" feiern konnten.

Am 29. September fand bei bestem Herbstwetter unter der Leitung von Pfarrer Josef Treutlein eine 14 km lange Wanderung auf dem Fränkischen Marienweg statt, die an der Helmstadter Kapelle endete.

Am Sonntag feierten wir bei herrlichem Sonnenschein unser Erntedankfest. Zuvor im Gottesdienst, unter der Leitung von Herrn Zöller, stand das Danken im Vordergrund…

Jung, und Älter hilft dazu!

Einen Bogen, einen Pfeil und ein Ziel. Was brauchen wir mehr?

Trotz Terminschwierigkeiten, fanden die Organisatoren einen Termin für das Zelten 2018!

"Wesentliches und Unwesentliches" unter diesem Thema stand unser diesjähriger Familiengottesdienst.Pfarrer Grönert konnte sich bei der Predigt einmal entspannt zurücklehnen, den das übernahmen diesmal Karolina und Simon. Sie zeigten anhand eines kleinen Experiments wie wichtig es, ist zuerst an die wesentlichen Dinge im Leben zu denken.

­